>> System finder
Mail
CAPTCHA image for SPAM prevention If you can't read the word, click here.

Statt baggern und buddeln -
Rohrsanierung mit TROLINING

Beengte Platzverhältnisse und hohe Verkehrsdichte: das sind Voraussetzungen, die uns gefallen. Denn die wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile der grabenlosen Sanierungsverfahren sind überzeugend:
   
+ Geringe Beeinträchtigung der bebauten und befestigten Oberflächen
+ Minimierung des Tiefbau-, Straßenbau- und Rekultivierungsaufwandes
+ Minimierung der Verkehrsbehinderungen und Vermeidung von Staus
+ Reduzierung der Belastungen für Anwohner und Anlieger (z.B. Baulärm, Umsatzeinbußen)
+ Fortfall von Aushub und Transport großer Bodenmassen
+ Reduzierung der CO2- Emissionen durch weniger Baustellenverkehr
+ Verminderung von Schäden an benachbarten Bauten
+ Verkürzung der Bauzeit
+ Nutzung vorhandener Altrohr-Trassen
+ Schonung der Vegetation und Grundwasserverhältnisse
 
Angesichts dieser positiven Begleiterscheinungen kann die grabenlose Bauweise mit TROLINING schon bei kurzen Streckenabschnitten und sogar in relativ geringen Tiefenlagen bereits wesentlich wirtschaftlicher sein als die konventionelle Bauweise mit baggern und buddeln.